BVVA NEWS

20.01.2020

Multiprofessionelle Versorgung zwischen Gesundheit und Pflege

BVVA-Jahrestagung zur Heim-, Klinik-, Palliativ- und Substitutionsversorgung am 5./6. Mai

Die multiprofessionelle Versorgung an der Schnittstelle von Gesundheits- und Pflegeleistungen und die digitale Vernetzung im Gesundheitswesen werden Schwerpunktthemen der Jahrestagung 2020 des Bundesverbandes der Versorgungsapotheker sein, die am Dienstag und Mittwoch, 5. und 6. Mai 2020, in Mainz (Hotel Hilton, Rheinstraße 68) stattfinden wird.

Vier Satelliten-Symposien zu den Fachgebieten des BVVA - Heimversorgung, Klinikversorgung, Palliativversorgung und Substitutionsversorgung - bieten am zweiten Veranstaltungstag (Mittwoch, 6. Mai) Gelegenheit zu fachlicher Fortbildung und Erfahrungsaustausch. Zudem wird es einen Überblick der aktuellen Gesundheitspolitik von Bund und Ländern geben. Die Veranstaltungen richten sich neben den BVVA-Mitgliedern an alle Apothekerinnen und Apotheker, die entweder schon Mitglied des BVVA sind oder sich in Heim-, Klinik-, Palliativ- und Substitutionsversorgung engagieren und an einem intensiveren fachlichen Austausch interessiert sind.

Folgende Themen sind bisher vorgesehen:

Heimversorgung
  • Das optimierte Heimbegehungsprotokoll
  • Das eRezept in der Heimversorgung
Klinikversorgung
  • Arzneimitteltherapiesicherheit im Qualitätsbericht des Krankenhauses
  • MDK-Reformgesetz - Was geht uns das an?
  • Ernährungskonzepte für das Krankenhaus - enteral vor parenteral
Palliativersorgung
  • Psychoonkologie im Kontext der Palliativversorgung
Substitutionsversorgung
  • Das Frankfurter Modell - Vorstellung einer Heroin/Diamorphin-Ambulanz

Die BVVA-Mitglieder treffen sich zu ihrer Mitgliederversammlung mit dem berufspolitischen Bericht des Vorsitzenden Dr. Klaus Peterseim und den Regularien bereits am Dienstagnachmittag (5. Mai).

Pressekontakt / Anmeldung

Dr. Rötger von Dellingshausen

Geschäftsführer

Tel.: 030 - 847 121 62
Fax: 030 - 847 121 63

dellingshausen(@)bvva.de


Tagungsort

Hilton Mainz